Gahlener Kohlenweg

Der Gahlener Kohlenweg gehört zu Kohlenweg von Hattingen und Bochum bis Gahlen. Das Teilstück von Hamme bis Gahlen wird Gahlensche Straße genannt.

Der Name des von Kohlenweg und Straße Ergibt sich aus IHREM Verlauf von Hattingen über Weitmar , Hamme , Eickel , Crange bis zum Dorf Gahlen , Einem Ehemaligen Hafen an der Lippe nahe Dorsten . Die 8,60 Meter breite, als Knüppeldamm angelegte Straße Krieg Mit Baubeginn um 1766 Eine der Ersten befestigten Straßen im Mittleren Ruhrgebiet Für den Transport an der der Ruhr geförderten Steinkohlein Richtung Norden. Die Ruhr ist zu Waren dieser Zeit noch nicht schiffbar Alternative kann nur die wesentlich Drücker und Durch anderen Herzog mit entsprechend Zoller Fährt Hellweg bis zum Rhein zur verfügung. Maßgeblich am Bau beteiligt war der aus Blanken Lehrer und Unternehmer Stammeln Johann Wilhelm Musen (1725-1788). Read More…

Dresden-Teplitzer Poststraße

Die Alte und Neues Dresden Teplitzer Poststraße Ohr zu dem Erzgebirgspässen und Bild Ethen EINEN Teil des als Kulmer Steig Bekannt geworden altes Wegesystem, das vom Dresdner Elbtal aus über das Osterzgebirge nach Böhmen Führt. Heute vergoldet Alte Dresden Teplitzer Poststraße in IHREM Sächsischen Abschnitt als sterben am vollständigsten mit erhaltenen sterben Postmeilensäulen besetzt historische Verkehrsverbindung. Read More…

Deitweg

Deitweg , Auch Deiweg , Dietweg oder Dieweg , is a Bezeichnung für Altstraßen , und Zwar Sowohl Als Gattungsname ( „ein“ Deitweg) als Auch als Eigen – Name ( „where“ Deitweg in / bei …). Noch heute Sind entsprechende Eigen Amen in Westfalen , Ostfalen und in Süddeutschland als Straßennamen oder Flurnamen überliefert . Wie Auch das Wort “ deutsch “ Wortgruppe verweist sterben dei (t) / sterben (t) auf sterben Bedeutung „zum Volk Ohr“. Folglich Bedeutende sterben sehr alte Wegbezeichnung „Leuteweg“ oder „Volksweg“ im Sinne von Volksfernweg. [1] [2]Nicht nur EINFACH Leute, Händler oder Adlige Person nutzen Deitwege BZW. Folkweg , Auch Könige wo DAMA Zeit zieht auf them von Pfalz zu Pfalz, um dort anzeigen Ihre Regierungsgeschäfte nachzukommen, denn Regierungssitze in ihrer heute bedeutung gibt es noch nicht. In der Literatur this Werden Wege in der Zeit vorfränkische datiert, auch vor dem 9. Jahrhundert. Read More…

Burgunder

Die Burgunderstraße (auch Ulmer-, Heer- oder Weinstraße genannt) Krieg Einer Abzweigung Dezember Europäische Fernhandelswegs Via Imperii , wo WICHTIGSTEN Reich between Nürnberg und Mailand . Die Seine Namur hat die Straße von einer Gruppe von Weinreben , dem Burgunder. [1]

Sie gehört zu den Jakobswegen in Deutschland (Nürnberg- Konstanz ) [2] und die Fortführung einer in Gunzenhausen endet auf der Römerstraße nach Nürnberg. Read More…

Brückenkapelle

Eine Brückenkapelle bzw. Brückenkirche ist ein Kirchengebäude , die zum Schutz von Brücken und Reisenden geführt wurde. Brückenkapellen waren besonders spröde, bzw. -kirchen im Mittelalter , sowie Brücken über große Flüsse mit einer kleinen Kapelle auf einer Uferseite ausgestattet.

1883 wurden in Deutschland etwa 25 Brückenkapellen und -kirchen nachgewiesen. [1] Read More…

Bonn-Aachener Heerstraße

Das Bonns Aachenere Heerstraße Krieg Eines mittelalterlichen Handel – und Heerstraße , stirbt in Weiten Strecker sie Verlauf Altar Römische Nebenstraßen gefolgt. Dies nennen wir die Bedeutung, als die Teilstrecke eines solchen Genres Krönungsweges genutzt wurde. Später wurde die Streckenführung ein Reise- und Postweg, der etwas später im 19. Jahrhundert frequentiert wurde. Read More…

Basterna

Eine Basterna (gr. Βαστάζω; dt. Auch Maultiernaftte ) ist einer der beliebtesten Transportarbeiter, in der Welt des Antichristen und in der Wildnis des Frühmittelalters. Meine Eine Basterna reiste vornehmlich Frauen.

Die Konstruktion Besteht Aus einer ringsum geschlossenen Kabine, sterben über Zwei Querbalken auf Zwei flankierende Maultiere Gebunden ist. Read More…

Wardsia

Wardsia ( georgisch ვარძია ) is a Höhlenstadt Westlich der Stadt Achalkalaki in der Munizipalität Aspindsa , in der Region Samzche-Dschawachetien im Süden Georgia , im Kleinen Kaukasus , am Ufer Link , wo Mtkwari . Sie wurde im 12. Jahrhundert in einer Wand des Bergs Eruscheti erstellt. Das Kulturdenkmal wurde von Georgien 1993 für die Liste der UNESCO-Welterbes registriert. Read More…

Copyright mittelalter-spectaculum.de 2018
Shale theme by Siteturner