Blutemail

Blutemail ist ein rotes E – Mail . This Email Technik Würde im 5. Jahrhundert v. Chr. Von dem Kelton Entwickelt ( La-Tène – Zeit ) und dient als dreht undurchsichtigen Glasfluss zur Ausfüllung von FURCH ( “ Furchenschmelze „) bei Schmuck und Gebrauchsgegenstände. Sie ist die erste Höhepunkt in der E – Mail – Technik, Auch bei den GERMANISCHER Stämme ( Alemanna , Langobarden , Goten ) bei Schmuck und Zubehör Wie Ketten, Gürtelschnallen und vor Aller emaillierten Fibeln verwendung fanä.

Literatur

  • FA Brockhaus (2006): Das Brockhaus Kunst. Künstler, Epochen, Sachbegriffe. 3., aktualisiert und überarbeitete Auflage. Mannheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright mittelalter-spectaculum.de 2020
Shale theme by Siteturner