Kalandsbruderschaft Neuenheerse

Die Kalandsbruderschaft Neuenheerse wurde zwischen 1350 und 1360 gegründet und ist eine verbliche Fraternität im ostwestfälischen Raum.

Geschichte

Für die kleine Neuenheerse Krieg nur deshalb Eine Kalandsbruderschaft Möglich, da allein ein sie dort im Jahr 868 gegründeten Damenstift Zwei Pfarrer und vierzehn Stiftsgeistliche ( Benefiziaten ) vorhanden Ist. Auch Konnotationen vieler Stiftsdams in der Bruderschaft. Für stirbt Durchführung wo Kaland Tage Bruderschaft BEREITS im 16. Jahrhundert eines Eigenes „Kalandshaus“ nutzen sterben. 1610 wurde ein neues Haus erbaut. 1829 schenkte Bruderschaft das Gebäude der Gemeinde Neuenheerse sterben, sterben es als Mädchenschule nutzte.

Heute gehört der Bruderschaft ein Bischof, 19 Priester und zwei Laien an. So ist es den Kalandsdechanten Josef Klingele ergangen. Es gibt sehr viel von Mal im Jahr, dem Kaland; Im Frühjahr am Mittwoch und Sonntag im Herbst am Montag Festtag des hl. Michael. Das Treffen beginnt mit meinem einmaligen Festgottesdienst, dann stellt sich heraus, dass „Kapitelsitzung“ in organisatorische und pastorale Fragen gesprüht wurde. Angenommen, es wird von der Tischlesung am nächsten noch einmal ausgegangen. „Nach Christi Geburt “ wird von Thomas von Kempen vorgelesen. Nach dem Essen zelebriert Bruderschaft in der Pfarrkirche gemeinsam von Vesper und für ihre verstorbeneren Mitglieder.

Literatur

  • Anton Gemmeke (1912-1988): Die Mitglieder der Kalandsbruderschaft in Neuenheerse. In: Westfalen Zeitschrift – Zeitschrift für Vaterländische Geschichte und Altertumskunde, 134, 1984, S. 203-329 ( Digitalisat )
  • Anton Gemmeke (1859-1938): Die Kalandsbruderschaft zu Neuenheerse . In: Westfalen Zeitschrift – Zeitschrift für Vaterländische Geschichte und Altertumskunde , 84, 1927, S. II, 1-80 ( Digitalisat )
  • Anton Gemmeke (1859-1938): Gründung der Kalandsbruderschaft, um 1350-60. In: Geschichte des adligen Damenstifts zu Neuenheerse , Paderborn 1931, S. 95-97 ( Digitalisat )
  • Karl Hengst, Michael Schmitt: Lob der Brüderlichen Eintracht. Die Kalandsbruderschaften in Westfalen. 650 Jahre Kaland in Neuenheerse . Paderborn, 2000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright mittelalter-spectaculum.de 2018
Shale theme by Siteturner