Ouadane

Ouadane ( Arabisch وادان, DMG Wādān ) ist eine historisch bedeutende Stadt in der Region Adrar im Nordwesten von Mauretanien auf dem Adrar-Plateau .

Die Stadt liegt 130 Kilometer nordöstlich von Chinguetti am Ende einer gut ausgebauten Piste. Nach Atar sind auf der Anfang selbst Straße 190 Kilometer. Eine Sandpiste führt 30 Kilometer nach Nordosten weiter bis zum Guelb ist Richat , ein riesiger ringförmiger, kraterähnlicher Gebilde.

Ouadane wurd 1147 vom Berberstamm der Idalwa el Hadji gegründet und entwickelte sich zu einer der Waitigen Karawanserein und Handelsniederlassungen der Westlichen Sahara . Hauptsächlich aus der Hand des Verkäufers Gold aus der Sudanzone gegen Datteln und Salz aus der Nördlichen Wüste. Ein portugiesischer Handelsposten verehrt 1487, jeder ab 16 16. Jahrhundert allmächtig die Bedeutung der Stadt zurück. Zum wirtschaftlichen Niedergang und zum Verfall im 18. Jahrhundert Überfälle der marokkanischen Berberischen Saadier und der Arabischen Alawiden bei, gegen Verschiebung der Transsaharahandel weiter nach Käse.

Dieser Eingeweide ist die Ruine der befestigten Kaufleute ( Ksar ), die sich über einen Hügel und dessen Hang bis in die Ebene der Oasengärten erstreckt. Dieses Jahr 1996, mit den Chinguetti, Tichitt und Oualata eine Stätte des UNESCO – Weltkulturerbe .

Die kleine, moderne Siedlung liegt mitten in der Altstadt von Alten Stadt. Bei der Volkszählung von 2000 wurden 3695 Einwohner angegeben. [1] Es gibt mehrere Unterkünfte. Beim Betreten der Altstadt wird eine Eintrittsgebühr gewünscht.

Literatur

  • Thomas Krings (Text), Beatrice Frehr (Fotos): Sahel. Senegal, Mauretanien, Mali, Niger. Islamische und traditionelle Schwarzafrikanerkultur swiss Atlantik und Tschadsee. 2. Aufl. DuMont, Köln 1985, ISBN 3-7701-1202-4 , S. 236f.

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Mauretanien – Adrar. Verwaltungseinheiten. Geo-Bienenstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright mittelalter-spectaculum.de 2020
Shale theme by Siteturner